Faszination Handbike
Handbike-News

Lampenhalter

Die gute Nachricht zuerst: Solche Lampenträger kann man fix und fertig kaufen z.B. bei der Fa. Schmicking. Mir wurde das Teil von meiner Frau zum Geburtstag geschenkt, damit wir noch einige davon zusammen verbringen können. Ein schönes und sinnvolles Geschenk, wie ich finde.

Der Sockel wird einfach an die Achse geschraubt und verbleibt dann dort. Hierauf wird mit einem Schnellverschluss das Rohr angebracht, an dem der eigentliche Lampenträger ist. An diesem ist auch eine Hülse zur Aufnahme der Fahne eingearbeitet. Der Träger hat den Durchmesser eines Fahrradlenkers, sodass man auch eine Kamera anbringen kann. Ich habe mir dann noch 2 Gewindebuchsen für einen Flaschenhalter einbauen lassen, damit ich meine Akkus wasserdicht in einer Trinkflasche unterbringen kann. Alternativ kann man auch einen Werkzeugbehälter in Flaschenform nehmen. Da ist dann die Öffnung etwas größer.

Das ganze Teil kann man mit einem Griff mittels Schnellspanner demontieren (z.B. für den Transport im Auto oder bei Rennen).

Als Lampen habe ich mich für Cree xm-l t6 Stirnlampen entschieden. Die gibt es für wenig Geld z.B. bei Amazon und werden komplett mit Akku und Ladegerät für unter 30 Euro geliefert. Der Stroboskopmodus von den Dingern ist sensationell. Aber nicht im Dunklen benutzen! Erblindungsgefahr!

Für mein Eigenbau MTB habe ich mir dann aus Kunststoff- Rohrverbindern (gibt es bei Norelem.de) und einem Alurohr selbst etwas gebaut. Ist zwar nicht so schön, hat aber auch nur 20 Euronen gekostet. Geht aber leider nur, wenn Achsstummel da sind, wo man den Rohrverbinder aufschieben kann. Es ist mir noch nicht gelungen, diese Teile in einer zweigeteilten Version aufzutreiben.

Die Lampenhalter sind ca. 1 Meter hoch, sodass man auf eine Höhe von 1,30 Meter kommt. Damit kann man auch hinter Doppelleitplanken gesehen werden, was bei Straßenkreuzungen mit Radweg lebenswichtig sein kann. Jeder, der schon mal hinter solch einer Leitplanke von einem abbiegenden Auto übersehen wurde, wird das nachvollziehen können.

Ich fühle mich jedenfalls bedeutend sicherer, seit ich mir diese Konstruktion zugelegt habe und fahre nicht mehr ohne. Jeder, der jetzt sagt, er hätte mich nicht gesehen, gehört nicht in ein Auto.

 

 

 


7 Kommentare

  • Veit
    Veit kommentierte am 8. Juni 2017

    Ganz herzlichen Dank für Deine Infos @Thomas! – Ich empfinde solche „Technik-Beiträge“ als eine echte Bereicherung!

    Trotzdem muß ich noch einmal mit zwei Fragen nerven, weil ich das auf den Bildern nicht erkennen kann:

    1. Wird das senkrechte Rohr bzw. der Sockel nur über eine einzige „Muffe“ an der Achse befestigt? Was passiert, falls sich die Schrauben lockern? Oder ist das Eigengewicht der Konstruktion vernachlässigbar, so daß die Eintrittswahrscheinlichkeit minimal ist?

    2. Kommst Du aus Deiner Liegeposition im Bike zum Einschalten an die Lampen heran oder gibt es eine „Fernbedienung“? – Oder schaltest Du die Beleuchtung vor dem Transfer ein?

  • Thomas Wagner
    Thomas Wagner kommentierte am 8. Juni 2017

    Hallo Veit, das ist nur eine Schelle mit 2 Schrauben an der Achse. Die sollte man schon festziehen. Wenn die sich lockern, ist das aber auch nicht tragisch. Das merkst du, weil der Mast dann bei Bodenwellen anfängt langsam zu kippen. Dann muss man die Sache mit einem Inbus wieder festziehen. Der Alumast wiegt mit Lampen ca. 700 Gramm.
    Die Lampen kann ich bedienen, wenn ich im Bike bin. Ich habe das extra so bemessen, weil man sonst bei jedem Stopp die anwesenden Leute nervt. Das muss ja nicht sein.

  • Franz Kürner kommentierte am 9. Juni 2017

    Hallo Thomas,
    zu: „Es ist mir noch nicht gelungen, diese Teile in einer zweigeteilten Version aufzutreiben.“
    Im Kartsportbereich gibt es solche Adapter.
    Link: https://www.keep-racing.de/ersatzteile-motoren/auspuff/auspuffhalter/halterung-fuer-sitz-oder-auspuff-schwarz-eloxiert-fuer-32mm-rohrrahmen/a-18695/

  • Thomas Wagner
    Thomas Wagner kommentierte am 10. Juni 2017

    Hi Franz,

    cool, genau das, was ich immer gesucht habe. Vor allem zu dem Preis!

    Vielen Dank für die Info.

    Thomas

  • Franz Kürner kommentierte am 10. Juni 2017

    Hi Thomas, werde den Dank an Michael Baier weitergeben, von ihm habe ich den Tipp erhalten.

  • Klaus kommentierte am 13. Juni 2017

    Hallo,

    ich habe mir einfach die ALU Kreuz Klemmhalter gekauft.

  • Klaus kommentierte am 13. Juni 2017

    Hallo,

    leider übernimmt er mir den Link zu den Klemmen nicht.

    einfach mal bei Ebay oder Google „Aluminium Kreuz-Klemmhalter“ eingeben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2017 handbike.de  |   Suchen  |   Kontakt  |   Datenschutzerklärung  |   Impressum