Faszination Handbike
Handbike-Forum

brauche Infos zu Handbikes

Das Thema wurde bisher 1711 mal aufgerufen, die letzte Antwort ist vom 10.04.2012 um 12:45:15 Uhr.
Es gibt insgesamt 9 Beiträge von 6 unterschiedlichen Personen.
  • brauche Infos zu Handbikes

    Hallo,
    ich bin auf der Suche nach jemandem, der mir etwas über Handbikes erzählen kann. Ich selbst bin seit ca. 2,5 Jahren Rollifahrerin und möcht endlich wieder etwas mehr an Bewegung in mein Leben holen. Wohne im Rheinland und es wäre toll hier Infos zu bekommmen.
    Weide007
  • geben wir gerne .....

    Hallo,

    willkommen im Forum. Stell mal Deine Fragen und wir werden Sie beantworten....

    Viele Grüße

    Reinhard
  • Handbike-Infos

    tja, wenn ich das so genau wüsste,könnte ich die Frage besser stellen, aber ich versuch es mal:
    - meinRolli hat eine Sitzbreite von 34 cm, kann man da ein Adaptivbike dranmachen und wo ist da ein Händler, damit ich auch mal ausprobieren könnte?
    - wo gibt es günstig Handbikes,die man auch ausprobieren kann?
    Danke, Monika
  • Handbike-Infos

    Hallo Monika, es gibt mittlerweile sehr viele Handbike-Hersteller, da wird sicherlich etwas für Dich dabei sein. Der Rollstuhl stellt dabei erst einmal meistens das kleinere Problem da, solange er stabil genug ist. In erster Linie ist natürlich ein Sanitätshaus der Ansprechpartner. Du mußt aber schon etwas Glück haben um eines zu finden, dass sich damit ausreichend auskennt. Ich habe früher auch das Problem gehabt an Informationsmaterial heran zu kommen. Dann habe ich mir einen Rollstuhlsportverein in meiner Umgebung gesucht. Vielleicht gibt es ja bei Dir in der Nähe einen, der auch eine Handbike Sparte hat. Dort könntest Du sicherlich unterschiedliche Handbikes auch vorher mal ausprobieren. Ansonsten bleibt Dir der Weg direkt an die Hersteller zu gehen. Eine direkte Empfehlung abzugeben ist nicht einfach, da jeder seine eigenen Vorstellungen hat. Vielleicht melden sich ja Leute aus Deinem Umkreis, die Dir die Möglichkeit geben ein Handbike auszuprobieren.

    Andreas
  • Angebote

    hati
    Moin Monika,

    Handräder zum Vorspannen gibt es von mehreren Anbietern, wenn Du mal in den Beitrag "Kupplungs-Systeme" schaust, hast Du da drin schon 2 und 2 verschiedene Anbieter. Außerdem kenne ich als Anbieter z.B. noch Proactiv, hätte ich beinahe selbst gewählt.

    Sani-Häuser mit Handrädern gibt’s seltener. Viele haben ja nicht mal ne gescheite Auswahl an Rollis. Aber die Hersteller haben alle einen Außendienst, der Dich gerne besucht und entweder ein passendes Rad zum Ausprobieren für Deinen Rolli mitbringt oder einen Rolli mit entsprechender Kupplung zum direkten Ausprobieren.

    Einen guten Eindruck bekommst Du ja auch schon, wenn Du zu den Herstellern die entsprechenden youtube-videos anschaust 🙂

    Bisdann, Jürgen
  • Info´s für Dich..

    Hallo Monika,

    sehr gute Hersteller von Vorspannbikes sind:

    Praschberger http://www.praschberger.com (meine Empfehlung)
    Speedy http://www.speedy.de
    Proactiv http://www.proactiv-gmbh.de

    Es gibt auch noch andere, aber diese genannten Firmen finde ich persönlich ok.

    Ob sich Dein Rolli für ein Vorspannbike eignet, weiß ich auch nicht. Ob die genannten Hersteller für Dich in Frage kommen, hängt davon ab, welche Einschränkungen Du hast und mit dem Adaptieren des Vorspann´s klar kommst.
    Ich würde Dir, wenn Du Platz hast, ein gesamtes Gespann aus Rolli und Vorspannbike empfehlen. Es gibt hier im Forum immer wieder hervoragende Angebote. Das hat einfach den Vorteil, daß Du einen Starrahmenstuhl (evtl. mit einer Radstandsverlängerung) in Verbindung mit dem Vorspannbike verwenden kannst. Und wenn´s mal schmutzig oder nass wird ist es auch nicht so tragisch, kann man ja in der Garage lassen.

    Viele Grüße

    Reinhard


    Wir (handbike.de) übernehmen ausdrücklich keine Haftung für den Inhalt der externen Links.
  • schau dir mal die Seite an

    http://www.stricker-handbikes.de/
    Wir (handbike.de) übernehmen ausdrücklich keine Haftung für den Inhalt der externen Links.
  • persönliche 2 Cents

    hati
    Also mich überzeugt nach wie vor das Speedy System jeden Tag, den ich damit seit 12/2011 und 550km Spazieren oder Einkaufen fahre. Das Ab- und Ankuppeln funktioniert tatsächlich genau so einfach, wie in dem kleinen Video auf dieser Seite: http://www.speedy.de/de/handbikes/handbikes/speedy-bike

    Für die Kritiker: Wenn der Splint nicht so reibungslos wie im Video flutscht, ist das ein Nachbesserungs-Fall für die Technik wie jede andere Fehlfunktion.

    Ich nutze zur Zeit genau diese einfachste Version wie im Video. Darüber hinaus gibt es noch http://www.speedy.de/de/handbikes weitere Versionen für nahezu jeden Geschmack und viele Arten von Behinderungen.

    Was tatsächlich als Haken gewertet werden kann: das Kupplungsteil für den Rolli muss genau für jeden Rolli angepasst und angefertigt werden. Es wird ohne Werkzeug mit 4 Schrauben befestigt und kann am Starrrahmen wie bei meinem Speedy4all beständig angeschraubt bleiben.

    Allgemein: Vom Vorspannen wird nur bei extrem leicht gebauten - Carbonfaser u.ä. - Rollis abgeraten, weil dabei weder der Rolli-, noch der Handrad-Hersteller eine Garantie dafür übernehmen mag, dass der Rahmen an den Andock-Stellen den Belastungen gewachsen ist.

    Frohe Ostern!
    Wir (handbike.de) übernehmen ausdrücklich keine Haftung für den Inhalt der externen Links.
  • mit Vorspann seeeeehr viel leichter zu bewegen 🙂

    hati
    Mich hatte damals bei meiner ersten Handrad-Erfahrung völlig überrascht, wie viiiiel leichter als mit den Greifreifen sich der Rolli mit dem Drehen an den Handalen von dem vorgespannten Teil bewegen und dirigieren lässt. Und das völlig unabhängig von Hersteller und Kupplungs-System. Das bestätigen ja auch alle Fußgänger, die mal den Rolli allein und mal das Gespann schieben, wie z.B. meine Frau. Sie benutzt die Schiebegriffe bei längeren Ausflügen zum Aufstützen und zur Entlastung ihres Rückens, und ich erinnere mich noch recht belustigt an ihre erste Solo-Erfahrung. Weil wir nur einen kurzen gemeinsamen Ausflug in die nächste Stadt machen wollten, hatte sie mir die Mitnahme vom Handrad mit der Zusicherung ausgeredet, dass sie mich die paar Schritte schon schieben wollte. Seitdem nehmen wir das Handrad auch für kürzere Ausflüge mit 😉
Eine Antwort schreiben
Nur angemeldete Nutzer können antworten.
© 2017 handbike.de  |   Suchen  |   Kontakt  |   Datenschutzerklärung  |   Impressum