Faszination Handbike
Handbike-Forum

Anhängekupplung

Das Thema wurde bisher 3968 mal aufgerufen, die letzte Antwort ist vom 15.06.2012 um 16:37:03 Uhr.
Es gibt insgesamt 13 Beiträge von 9 unterschiedlichen Personen.
  • Anhängekupplung

    Hab hier den Video Handbike with wheelchair 1 gesehen.
    Wer kann Angaben über Hersteller bzw. Bezugsquellen machen?
    Danke
    Christian
  • Was ist gemeint?..

    Bitte einen Link, damit man sich unter Deiner Anfrage was vorstellen kann...
  • link.

    ..... einfach mal die Überschrift bei Youtube eingeben .....

    http://www.youtube.com/watch?v=3cTeLwhliZ0

    😉
    Wir (handbike.de) übernehmen ausdrücklich keine Haftung für den Inhalt der externen Links.
  • Re: Anhängekupplung

    merrei
    Lass mal deine E-Mailadresse da.
    Reiner
  • Informationen zur Kupplung

    berndp
    Hallo zusammen,

    die Anhängekupplung ist ein Eigenbau.

    Das Kupplungselement selber ist aus einem Fahrradladen, kostet ca 8-10 Euro.



    Die Anbindung an Bike und Rolli ist selber entwickelt, angepasst an Bike und Rolli.



    Ich habe ein Sopur FMG, gebraucht gekauft.
    Am Bike lässt sich der Adapter mittels kleiner Steckachsen, wie bei
    Rollirädern befestigen und lösen.
    Die Verbindung ist am Stützrohr, in den vorhandenen Löchern.
    Also sehr leicht abnehmbar und erfordert keinen Umbau.

    Am Rolli ist eine einfache Klemmung am Fußbrett.
    Die Vorderräder werden leicht angehoben und der Rolli ein
    Küschall K-Serie rollt nur auf den Hinterrädern.

    Bisher habe ich damit ca 300 km zurückgelegt, Strasse und
    auch Schotter rund um die Müritz.

    Die Fahreigenschaften sind fast nicht zu unterscheiden zu Solofahrten.
    Der Rolli ist mit seinen 8 Kilo kaum zu merken.

    Wenn man überholt, muss man halt etwas später einbiegen,
    sonst gibt es Ärger 😉

    Bremsen und Kurvenfahrten sind kein Problem.

    Wenn ich rückwärts schiebe, ist es etwas schwierig, da der
    Rolli einknickt.

    Ich war es leid immer im Bike sitzen zu bleiben, wenn ich eine Tour mache.

    Kann bei Bedarf gerne ein paar Fotos machen und veröffentlichen.

    MfG
    Bernd

    http://www.youtube.com/user/back2thefoots?feature=mhee (Video Bike-Rolli-Kupplung)
    1 mal vom Benutzer geändert, zuletzt am 11.06.2012 um 14:12:45 Uhr
    Wir (handbike.de) übernehmen ausdrücklich keine Haftung für den Inhalt der externen Links.
  • Alternative Anhängerkupplung

    Hi,schade dass man noch keine Bilder hochladen kann.Ich hab bei meinem Schmicking-Bike den Rollstuhl mit den Vorderrädern einfach über den Auffahrschutz gelegt und danach mit Zurrgurten befestigt.
    Das Gespann hatte sehr gute Fahreigenschaften!

    VG,Peter
  • Ein Bild sagt mehr als tausend Worte...

    Veit
    Hallo Bernd,

    ich habe den Eindruck, daß Deine konstruktive Lösung für den Rollianhänger hier eine ganze Menge Leute interessiert. U.a. auch mich.

    Ich fände es wirklich hilfreich, wenn Du bei Gelegenheit einige Detailbilder hier veröffentlichen würdest.

    Ggf. mußt Du Dich dazu allerdings noch etwas gedulden (oder Du veröffentlichst einen Link zu einem Zip-File, welches man herunterladen kann). Im Hintergrund werkelt Eddy aber mit aller Kraft an einigen Erweiterungen, so daß vielleicht u.a. diese Funktion bald zur Verfügung steht.
  • Bilder veröffentlichen

    Thomas Wagner
    Alternativ kannst du die Bilder auch an thomas@handbike.de schicken. Ich würde das dann unter "News" veröffentlichen. Echt eine interessante Lösung, das...

    Gruß

    Thomas
    Wir (handbike.de) übernehmen ausdrücklich keine Haftung für den Inhalt der externen Links.
  • Bilder zur Kupplung

    berndp
    Hier sind ein paar Bilder von der Kupplung.

    Wie gesagt, jedes Bike wird ein paar Anpassungen benötigen.

    Basis ist eine Vierkantalustange in der Breite der Kupplung.
    Das Stützrohr ist etwas breiter und durch zwei Bleche gibt es die
    Anpassung an das U-Profi, dass über das Stützrohr geschoben wird
    und durch Steckachsen befestigt wird.

    Daran ist das eine Kupplungsteil befestigt.

    Das andere Teil ist passend zur Rundung einfach an eine Alustange
    befestigt.

    Das Gewicht ist ca 1,6 Kilo, lässt sich aber sicher reduzieren.

    Ich bin in der Lage den Rolli alleine an und abzukuppeln, ohne über
    den Boden zu rutschen.

    Bei Fragen einfach melden.



    MfG
    Bernd

    Hier ein Link mit Fotos.



    https://dl.dropbox.com/u/67181573/KupplungHandbikeRolli.zip (Fotos Kupplung)
    Wir (handbike.de) übernehmen ausdrücklich keine Haftung für den Inhalt der externen Links.
  • Eine offene Frage

    Veit
    Hallo Bernd,

    danke Dir für die Bilder. Das aus meiner Sicht Spannendste ist darauf jedoch nicht so richtig zu erkennen: Wie befestigst Du die Deichsel am Handbike? - Kannst Du dazu noch ein, zwei Bilder bereitstellen?

    Und hast Du evtl. mal darüber nachgedacht, diese Anhängerkupplung evtl. für Interessenten anzubieten und zu bauen? - Ich denke, es gäbe bestimmt einige, die dafür 80-100,- EURonen löhnen würden. Ich auch 🙂

    Ciao!
    Veit
  • Fotos zur Anbindung an Handbike

    berndp
    Hallo,

    hier sind 2 Fotos mit und ohne Kupplung am Handbike.
    Einmal als Zip und auch mit der neuen Funktion "Bilder hochladen" 😉
    Danke Thomas.

    Ich habe auch schon mal überlegt so ein Teil herstellen zu lassen und
    dann zu verkaufen.

    Allerdings sind alle Bikes unterschiedlich.
    Winkel und Länge der Stange, Störkanten etc.

    Es wäre also jedesmal eine Maß- und damit Einzelfertigung notwendig
    oder zumindest Einstellmöglichkeiten.

    Die Anbindung am Rolli ist auch jedesmal anders zu bewerkstelligen.

    Ich habe ja kein Fußbrett, sondern nur 2 Rohre.
    Wie sich ein Faltrolli verhält, kann ich nicht sagen.
    Da ja kein Gewicht vorhanden ist, würde er sich möglicherweise
    zusammenfalten (ups...)

    Die von dir genannten 80-100 Euro, würden sicher auch nicht ausreichen.

    Trotzdem denke ich darüber weiter nach, glaube aber nicht, dass ich dies
    machen werde.

    Vielleicht hat ja jemand eine Idee.




    MfG

    Bernd




    https://dl.dropbox.com/u/67181573/Anbindung%20an%20Handbike.zip (Anbindung an Handbike)
    Eingestellt am 14.06.2012 um 10:04 Uhr
    Zum Vergrößern auf das Bild klicken
    Eingestellt am 14.06.2012 um 10:04 Uhr
    Zum Vergrößern auf das Bild klicken
    Wir (handbike.de) übernehmen ausdrücklich keine Haftung für den Inhalt der externen Links.
  • Alles klar!

    Veit
    Ahh, jetzt raffe ich's.

    Du verbindest also die Deichsel starr mit dem Stützrohr der Rückenlehne. Jetzt ist mir auch klar, warum das so massiv aussieht: immerhin müssen die Vorderräder des Rollis ja oben gehalten werden. Beim Anheben der kleinen Rollstuhlräder wird zwar der Druck auf die Deichsel bis zum Kipppunkt immer geringer, jedoch nie ganz entfallen.

    Danke für Deine Bilder und die Infos!
  • PRO ACTIV Anhängerkupplung

    ... auch eine Alternative:

    http://www.proactiv-gmbh.de/handbikezubehoer_anhaengerkupplung.html

    markolf
    Wir (handbike.de) übernehmen ausdrücklich keine Haftung für den Inhalt der externen Links.
Eine Antwort schreiben
Nur angemeldete Nutzer können antworten.
© 2017 handbike.de  |   Suchen  |   Kontakt  |   Datenschutzerklärung  |   Impressum