Faszination Handbike
Handbike-Forum

Wer verwendet Garmin Edge 500 am Handbike?

Das Thema wurde bisher 6177 mal aufgerufen, die letzte Antwort ist vom 10.09.2012 um 22:17:59 Uhr.
Es gibt insgesamt 24 Beiträge von 11 unterschiedlichen Personen.
  • Wer verwendet Garmin Edge 500 am Handbike?

    Hallo,
    ich such einen guten Fahrradcomputer, der auch PC Auswertung hat um ein leistungssteigenderes Training zu ermöglichen, also mit allen Anzeigen wie: Herzfrequenz, Trittfrequenz usw.
    Der Garmin Edge 500 würde mir sehr gefallen (wenn auch etw. teuer), da er acht Parameter auf einem Display zugleich anzeigt und man diese auch noch selber ändern kann.
    Verwendet den jemand von euch am Handbike und wie seit Ihr zufrieden, oder welche Fahrradcomputer verwendet Ihr die mehrere Leistungsdaten zugleich anzeigen und Pc Aswertungen ermöglichen?

    Danke und Gruß
    Klaus
  • Trainingssteuerung, Leistungsmessung

    Ernsthaft kommt nur das SRM System in Frage. Sauteuer, aber das Geld wert.
  • Computer

    Hallo Klaus,
    wenn es Dir nur um die Möglichkeit der verschiedenen Anzeigen geht, ist so ein Garmin nicht schlecht. Ich selber habe den Garmin edge 800 im Einsatz,(zusammen mit der Powertap G3-Nabe).
    Das Gute an Garmin ist, egal welches System Du evtl. nachrüsten möchtest, es wird mit dem Garmin kompatibel sein. So brauchst Du nicht noch einmal in die Tasche greifen, wenn Du noch ein wenig aufrüsten willst. Selbst die SRM ist mit Garmin kompatibel.
    Zudem gibt es eine Menge Programme (auch gratis) mit denen Du Deine Daten auswerten und überwachen kannst. Alle haben eine Garmin-Schnittstelle.
    Sonnige Grüße
    Pia
  • Computer

    Danke für die Info!
    Kannst du mir ein gutes Programm für die Auswertung empfehlen?
    🙂
  • Auswertungsprogramme

    Also, ich nutze zum einen das "Garmin Trainingcenter", bekommst Du natürlich bei Garmin und im Moment noch zusätzlich BikeXperience V4.1.0; das hat eine direkte Schnittstelle zum Garmin. Also keine voherigen Umwandlungen oder ähnliches nötig.
    Sonnige Grüße
    Pia
  • Reinhard

    Alternativ ist der Sigma rox9.0 zu nennen, alle Funktionen, einfache Bedienung, Preis
    um die 160 €.

    http://www.radforum.de/threads/33411-Sigma-rox-9-0
    Wir (handbike.de) übernehmen ausdrücklich keine Haftung für den Inhalt der externen Links.
  • TrainingPeaks

    TrainingPeaks WKO+ ist das beste, was ich bisher gesehen und verwendet habe. Funktioniert mit Garmin, CycleOps, SRM, Polar, ... Key features sind die aus deinen Trainingsdaten automatisch erstellten Diagramme wie Mean Maximal Power Curve und vor allem das Performance Management Chart, mit dem du dir die richtige Balance zwischen Trainingsbelastung und Wettkampffrische erarbeiten kannst.

    Ich trainiere so wie Pia mit CycleOps G3 und Garmin Edge 800, funktioniert super zusammen. Wer kein Navi braucht, ist mit dem Edge 500 auch bestens bedient.

    Gruß,
    elster

    http://www.handbike-power-endurance.de (Handbike Power & Endurance)
    Wir (handbike.de) übernehmen ausdrücklich keine Haftung für den Inhalt der externen Links.
  • Welchen Herzfrequenz-Gurt benutzt du?

    Eddy
    Hi Pia,

    ich habe das Garmin Oregon 400 (als Navi und Tacho am Rennrad) und wollte mir schon immer einen Gurt zur Messung der Herzfrequenz zulegen. Bei Amazon sind die Bewertungen aber alle nicht so gut. Die Rede ist immer davon, dass die Batterie so schnell alle sei (im Gurt).
    Wie sind deine Erfahrungen damit?

    Gruß, Eddy

  • HF-Gurt

    Hi Eddy,
    ich hoffe es geht Dir gut. Wir haben uns ja lange nicht mehr gesehen. Zum Gurt: Ich habe meine Garmin (705 und 800) immer nur als Bundle gekauft, da waren die Gurte mit drin. Aber ich kann nicht sagen, dass die Batterien kurzlebig sind. Die im 705er (Jill benutzt ihn jetzt) ist seit über einem Jahr und sie hält immer noch. Meinen 800er benutze ich jetzt auch schon seit einem Jahr und er hat noch keinen Batteriewechsel gebraucht.
    Also, ich kann die negativen Bewertungen nicht unterstützen.
    Sonnige Grüße noch aus Dortmund (ab morgen aus Dänemark)
    Pia
  • Nimm den

    Polar CS600, da machst Du nichts verkehrt.
    Fahre so ein Teil seit 3 Jahren ohne Probleme. Die Akkus im Tacho und Brustgurt halten mindestens 2 Jahre und eine PC-Auswertung ist auch dabei.

    Die GPS-Geräte sind mir zu ungenau, zu störanfällig und die Akkus alle paar Tage aufladen nervt.
    Besser und interessanter dürften für die nächste Sportlergeneration das System "Galileo" sein.

    Das Watt-Training mag zwar auf der Rolle im Winter gut sein, aber draußen halte ich es für Handbiker mit einem Leistungsspektrum von 50-200 Watt für nicht zweckmäßig. Es ist eine (teure) Spielerei mehr am Tacho ...
  • Danke

    Danke für die Tipps!
    Hab mir den Edge 500 mit Geschw.- und Trittrequenz-Sensor GSC 10 und den Textil-Herz-Brustgurt bestellt, dass so viele Sachen auf einer Anzeige ersichtlich sind find ich super... 🙂

    Gruß
    Klaus
  • Gelöscht

    Gelöscht
  • Gelöscht

    Gelöscht
  • Intervall-Training? Reicht das?

    Intervall-Training? Reicht das?

    Das vorgeschlagene Intervalltraining, ist das wirklich genug um auch bei Marathon Rennen teilzunehmen und erfolgreich zu sein?
    Der auf Handbikesport.de beschriebene sieben Wochentrainingsplan erscheint mir etwas umfangreicher und zeitlich länger zu sein!?

    Wie schaut das gesamte Training fürs ganze Jahr aus, wenn man für die 42km fit sein möchte? Beginnt man beispielsweiße im Herbst mit Grundlagenausdauer und niedrigem Puls z.B. 120 und steigert dies dann bis zum Frühling langsam und ergänzt dies dann durch Intervalltraining und Erhöhung der Herzfrequenz und wöchentliches Krafttraining?
    Oder ist es sinnvoller das ganze Jahr durch dieses Intervalltraining zu betreiben und nur zwischendurch kleine Pausen einzulegen um nicht überzutrainieren?

    Gruß
    Klaus
  • Gelöscht

    Gelöscht
  • Gezieltes Intervalltraining

    erübrigt sich, wenn man z.B. wie ich im hügeligen Gelände fahren muss. Flach ist hier nicht, entweder es geht rauf oder runter. Da ist Intervalltraining Alltag. Bergauf = Anstrengung, Bergab = Erholung. Die Tagesform oder Lust entscheidend dann über die Intensität am Berg oder welch schwierige Hügellandschaft man sich raus sucht.
    Spezielles Krafttraining mach ich und zwar an steilen Anstiegen im Wiederholungsmodus. 1 oder 2 Gänge höher als sonst, dafür nur 30-60 Sekunden volle Power bis zum Muskelversagen, gefolgt von 2 -3 Minuten Pause. 10 Durchgänge, 1 x die Woche.
  • Gelöscht

    Gelöscht
  • Die Weisheit mit dem Löffel gefressen..

    .... mehr gibt es da nicht zu sagen.
  • Man kann auch...

    ... die Dummheit mit Löffeln fressen, bzw. den kommerziellen "Schnellermachern" alles abkaufen und nachplappern.

    Gegen Dummheit die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf.
    Theodor Fontane
  • Das Portemonnaie entscheidet

    Carsten
    Wenn man überlegt, was man für ein Handbike, spezielle Räder, Reifen und Ersatzteile so ausgeben muß, sind die 200-250€ für das Edge 500 ein kleiner Posten. Wer mehr Geld zur Verfügung hat, wird natürlich gleich das Edge 800 oder das SRM kaufen. Interessant wäre es zu erfahren, welche Funktionen des Edge 500, die ein guter Fahrradcomputer nicht hat, wirklich wichtig sind. Die ganzen Daten abzurufen, wie Puls und Leistung, ist ja das eine, aber ohne einen richtigen Trainingsplan auch nicht richtig wertvoll. Oder irre ich mich?
  • richtig

    ohne Trainingsplan - und dazu gehört ein vorheriger Leistungstest - hilft die Beste Technik nichts.

    Alle die die gegen SRM und ähnliches sind und meinen das währe alles Blödsinn; denkt mal an alle die 3. Brustwirbel und höher sind. Da geht nichts mit Trainingssteuerung über Puls, da geht nur was über die Leistungsmessung (Watt). Ein Traingsplan unter Leistungskontrolle ist nicht nur gut für ein optimales Training, er schützt auch vor einer Überlastung (zu viel Training), was fast noch eine wichtigere Funktion ist.
  • BikeXperience auf DVD

    Carsten
    Im Computermagazin com! 9/2012 ist das Programm auf der DVD. Genaueres auf der Homepage:

    http://www.bikexperience.de/

    Vielleicht kann man das Heft noch im Kiosk kaufen.

    http://www.bikexperience.de/ (BikeXperience)
    Wir (handbike.de) übernehmen ausdrücklich keine Haftung für den Inhalt der externen Links.
  • BikeXperience

    Dafür braucht Du aber keine Zeitschrift kaufen. Ich habe es mir kostenlos heruntergeladen und arbeite jetzt schon seit einem Jahr damit.

    Siehe link

    http://www.heise.de/download/bikexperience-1157230.html (Download kostenlos)
    Wir (handbike.de) übernehmen ausdrücklich keine Haftung für den Inhalt der externen Links.
  • Eine DVD speziell für GPS

    Carsten
    Ja, das stimmt. Dafür ist eine DVD der 2DVD-Version speziell GPS gewidmet:

    Karten von Europa, Deutschland und Alpen von Velomap
    und andere Programme, wie: Quo Vadis, Tour Explorer, Tyre 6.0.

    Allerdings gibt's diese Ausgabe nur noch vereinzelt im Supermarkt oder an der Tankstelle.
Eine Antwort schreiben
Nur angemeldete Nutzer können antworten.
© 2017 handbike.de  |   Suchen  |   Kontakt  |   Datenschutzerklärung  |   Impressum