Faszination Handbike
Handbike-Forum

Beförderung eines Liegebaik's auf eine Insel

Das Thema wurde bisher 598 mal aufgerufen, die letzte Antwort ist vom 26.08.2012 um 08:02:47 Uhr.
Es gibt insgesamt 3 Beiträge von 3 unterschiedlichen Personen.
  • Beförderung eines Liegebaik's auf eine Insel

    Hallo zusammen, ich möchte mit dem Liegebaik mal auf Malle oder Teneriffa fahren! Weiss aber nicht, wie das mit der Luftfracht eines solch großen Geräts geht?

    Wie muss ich verpacken?
    Wird es zu hause abgeholt?
    Wie kommt es ins Hotel?
    Was kostet das alles ca. usw?

    Bin ein so genanter Fussgänger, habe aber einen Schwerbehindertenausweis mit aG und über 70%,
    kann mir da einer weiterhelfen?
    Würde mich über Mitteilungen sehr freuen.

    Lg Bernd
  • verpackte Bikes

    aufs Gewicht musst du achten (max.Gepäckmasse),zerlegen ist wohl erforderlich.
    Du solltest viel dicke Pappe benutzen ,um dein Bike zu Verpacken,scharfe Kanten dicker schützen,damit nichts durchstoßen werden kann.
    Luft aus den Reifen.
    Kosten 25-50€,einige bieten es sogar Kostenlos an.Da du es eh vorher bei der Fluggesellschaft anmelden musst,kannst du dort gleich nachfragen,was es Kostet,ob die evtl.Fahrradboxen anbieten.
    Statt Pappe,kannst du auch Luftpolterfolie nehmen,macht sich um die Kurbel besser.
    Auf Facebook bei Team Sopur ist ein Foto von verpackten Bikes
  • Bikes auf Flug

    Also ich habe meines nie auseinander genommen. Ist auch besser zu transportieren. Das Einzige was ich gemacht habe, ist die Feststellbremmse anziehen, so haben die Flugahfenmitarbeiter gar keine andere Möglichhkeit, als es über die Hinterräder zu rollen. Ordentlich Luftpolsterfolie drum.
    So, dass man es als bike noch erkennen Kann. (Wegen der Flughafenmitarbeiter) Und schon kanns losgehen. Ich habe nie Probleme bekommen, keinen Kratzer, keine verbogene Speiche, alles war super. Wegen des Gewichts musste ich mir auch keine Sorgen machen. Beim Buchen musst Du unbedingt angeben, dass Du Rollstuhlfahrer bist,dann kannst Du das bike umsonst mitnehmen. Die fragen zwar nach dem Gewicht, aber eine ca.-Angabe reicht aus.
    Sonnige Grüße (momentan aus dem Norden)
    Pia
Eine Antwort schreiben
Nur angemeldete Nutzer können antworten.
© 2017 handbike.de  |   Suchen  |   Kontakt  |   Datenschutzerklärung  |   Impressum