Faszination Handbike
Handbike-Forum

Leistungsdiagnostik für Handbiker, wo...?

Das Thema wurde bisher 1063 mal aufgerufen, die letzte Antwort ist vom 03.09.2012 um 22:59:45 Uhr.
Es gibt insgesamt 7 Beiträge von 4 unterschiedlichen Personen.
  • Leistungsdiagnostik für Handbiker, wo...?

    Kennt jemand eine Möglichkeit für eine Leistungsdiagnostik mit Lactattest in Österreich bzw. in München der auch für Handbiker geeignet ist?
    Ideal wäre ja Carsten Hahn in Witten, aber das ist etwas weit von mir (Kärnten, Österr.).
    Danke
    Gruß
    Klaus
  • Leistungsdiagnostik in München

    Hey Klaus,
    für mich stammt die Ideale Trainingssteuerung zwar aus Hannover !
    "www.Lindschulten.de" weil Dir der Weg aber verständlicher Weise zu weit ist, hier eine Adresse aus München http://www.europeansports.de/
    Gruß Torben
    Wir (handbike.de) übernehmen ausdrücklich keine Haftung für den Inhalt der externen Links.
  • Frag mal da nach

    http://www.handbike-power-endurance.de/


    Frag da mal nach, der kann dir da bestimmt was gutes nennen.

    Gruß
    Wir (handbike.de) übernehmen ausdrücklich keine Haftung für den Inhalt der externen Links.
  • Zwischenfrage

    Carsten
    Ab wann lohnt sich eine Leistungsdiagnostik? Anders gefragt, wenn ich nicht ganz vorne mitfahren will oder kann, welche anderen Gewinn kann ich daraus ziehen?
  • GA Werte

    Du kannst darus deine werte erfahren in denen du was Trainnieren sollst. Ob das Sinn macht musst du schon für dich wissen. Ich denke mal wenn es nicht zu Teuer ist, kann es nicht schaden. Ich mache fast jedes Jahr einen oder mehrere aber auch mit unterschiedlichen lkurbel frequenzen. Allerdings kosten es mich auch nix.

    Gruß Klaus
  • sehr sinnvoll...!!

    Also ich finde es auch sinnvoll einen Lactattest zu machen. Bedenkt man wie viel Zeit man ins Training investiert... Finde es sehr hilfreich seine persönlichen Werte genau zu kennen und nicht nur nach einer Faustformel zu trainieren.
    Man kennt dann seinen aeroben und anaeroben Stoffwechsel und kann je nach Ziel seine Trainingszeit optimal nutzen... auch wenn es nicht um Höchstleistungen geht!!


    Danke für die Adressen!
    Gruß
    Klaus
  • Und wozu das EKG?

    Carsten
    Also dient der Lactattest und der Stufentest zur Bestimmung von HFmax und der Pulsbereiche? Und das Leistungs-EKG rein zur Vorsorge, daß das Herz gesund ist?
Eine Antwort schreiben
Nur angemeldete Nutzer können antworten.
© 2017 handbike.de  |   Suchen  |   Kontakt  |   Datenschutzerklärung  |   Impressum