Faszination Handbike
Handbike-Forum

Sitzknochen Druck auf Rahmen?

Das Thema wurde bisher 403 mal aufgerufen, die letzte Antwort ist vom 04.09.2012 um 16:41:22 Uhr.
Es gibt insgesamt 3 Beiträge von 2 unterschiedlichen Personen.
  • Sitzknochen Druck auf Rahmen?

    Frage:
    Liegen die meisten Handbiker beim Liegebeike mit dem Sitzknochen mit großem Druck auf den Rahmen und liegen die Beine locker in der Beinablage links, rechts? Presst man sich sozusagen fest hinein um einen guten Halt zu haben und was klebt ihr auf den Rahmen, damit es nicht so hart ist...oder sollte man sich nicht soo doll reinpressen??
    Und noch was: Warum haben manche Handbiker ihre Beine ober den Knien am Rahmen angebunden, andere wieder nicht?
    Dankeschön und Gruß
    Manki
  • re.Liegeflächen

    aufm Rahmen direkt liegst du nicht! Gepolsterte Rücken und Gesäßflächen sind angesagt^^ Mehr Druck bekommst du wenn du fest angeschnallt bist (Beckengurt).
    Das einige ihre Beine festschnellen liegt an den Spasmen (Streck/BeugeSpasmen)
  • vorne....

    Unterm Hintern braucht man genug Polsterung, das ist klar!
    Sorry... ..ich meinte aber unter den Hoden dieser Knochen, weiß nicht wie der heißt, den drückt man angeblich so weit es geht nach vorne zum mittleren Rahmenrohr, bis man feste sitzt, oder?
Eine Antwort schreiben
Nur angemeldete Nutzer können antworten.
© 2017 handbike.de  |   Suchen  |   Kontakt  |   Datenschutzerklärung  |   Impressum