Faszination Handbike
Handbike-Forum

Zandardi Bike?

Das Thema wurde bisher 2053 mal aufgerufen, die letzte Antwort ist vom 09.09.2012 um 20:31:20 Uhr.
Es gibt insgesamt 9 Beiträge von 8 unterschiedlichen Personen.
  • Zandardi Bike?

    Hallo,
    welches Handbike fährt den der Zanaradi?
    sieht ja mehr wie leicht aus
    vg
  • Carbonbike.ch

    robby
    Das ist ein Bike von Carbonbike.ch fdas kann man auf dem Bild von: http://www.welt.de/sport/article109014941/Alessandro-Zanardi-gewinnt-Gold-mit-dem-Handbike.html erkennen.

    Gruß Robby
    Wir (handbike.de) übernehmen ausdrücklich keine Haftung für den Inhalt der externen Links.
  • Mit einem

    komplett funktionsfähigen Oberkörper dürfte es kein Problem darstellen ein Bike mit 10 -15 Kilogramm einarmig zu stemmen. Für die Medienheinis eine Showeinlage ....
  • Zanardi

    Show gehört dazu...und wir können froh sein einen Zanardi unter den Handbikern zu haben bzw gehabt zu haben.(will ja aufhören) Durch Zanardi wurde das Handbiken noch einen riesen Schritt bekannter gemacht.
    Auch wenn ein Norbert Mosandl,vico und Bernd dadurch ein wenig in den Schatten gestellt werden...die Zeit von Norbert war ja auch absolut Top.
    Und vermutlich wiegt das Bike von Zanardi keine 10kg ?
  • Gewicht

    Carsten
    In einem anderen Beitrag konnte man das Bike genauer ansehen. Das läßt sich mit einem normalen Bike gar nicht vergleichen. Zanardi braucht keine Rückenlehne und keine Fußablagen. Da fällt einiges an Gewicht weg. Im Prinzip ist es nur ein Rohr, das im Sitzbereich verbreitert wurde und an dem die Räder befestigt sind.
  • Gewicht blablabla usw.

    Fussrasten wären ja das kleinste Gewicht,viel mehr bzw viel weniger Gewicht wird ja auch eingespart,wenn man garkeine Füsse/Schenkel mehr hat.Was wiegt wohl ein Bein ? gute 5kg ? x 2 =gute 10kg weniger.
    Aber kann ja auch sein,das sein restlicher Körper,einen tick mehr wiegt,als ein Fahrer der noch alles dran hat.
    In seinen letzten Interview meinte zanardi ja,das er an vielen Ecken einen Vorteil gegenüber anderen Handbiker hat.
    Aber ohne Fleiss hätte auch ein zanardi nix gewinnen können,ob nun mit Beine oder ohne,andere können ja auch erstmal an sich selbst Gewicht reduzieren,statt immer nur aufs Bike zu schielen.
  • Gewicht

    Ich bin ja ähnlich amputiert wie Zanardi.

    Als ich mit 16 Jahren meinen Unfall hatte, habe ich mit einem Schlag 30kg abgenommen. Vorher 90KG bei 1,80m und 2 beinen, danach 61kg (nagut, hatte auch 3 wochen lang auf der Intensivstation nichts gegessen). bei Doppel-Oberschenkelamputation. Gut Trainiert (und leider auch gut im Futter) bin ich jetzt bei 80kg.

    Ich hab zwar nur ein Spirit, aber dass gehört sicher auch zu den leichtesten Spirits, da keine Fußrasten und keine Rückenlehne.

    Diese Beinlosigkeit bringt mir aber mehr Vorteile in meiner Hauptsportart, Sledgehockey, als beim Handbiken.

    Ich bin jetzt 20, und werde mich erstmal auf Sledgehockey konzentrieren. Leistungsmäßig handbiken kann ich machen, wenn ich mich aus der Sledgehockey Natio zurückziehe und dann in der Zukunft dank abgeschlossenen Studium+Job das nötige Kleingeld für ordentliche Racebikes habe.
  • Gewicht

    Carsten
    Das Gewicht wird immer ein Thema bleiben:

    http://olympia.t-online.de/paralympics-alex-zanardi-verunglimpft/id_59328394/index

    http://olympia.t-online.de/paralympics-alex-zanardi-verunglimpft/id_59328394/index (Mosandl über Zanardi)
    Wir (handbike.de) übernehmen ausdrücklich keine Haftung für den Inhalt der externen Links.
  • Wer hat so ein Ding????????????????????

    Ich habs kurtz im TV gesehen und das Bild ist schon Klasse.
    Leider ist dieser Herr Jenseits von gut und böse denn mal erhlich wer kann oder will sich so ein Renngerät überhaupt leisten. Wenn viele diese Vorraussetzungen hätten dann währe sein Gold sicher in Gefahr gewesen.
    Reiner
Eine Antwort schreiben
Nur angemeldete Nutzer können antworten.
© 2017 handbike.de  |   Suchen  |   Kontakt  |   Datenschutzerklärung  |   Impressum