Faszination Handbike
Handbike-Forum

Brindley System?

Das Thema wurde bisher 1411 mal aufgerufen, die letzte Antwort ist vom 08.01.2013 um 15:00:45 Uhr.
Es gibt insgesamt 6 Beiträge von 4 unterschiedlichen Personen.
  • Brindley System?

    Hallo Leute.
    seit einigen Monaten habe ich eine dauernde inko. auch mit einlagen und Co werde ich nicht dicht. Bin Para mit inkomplette Lähmung bei L1. Seit 4 Jahren lasse ich mir Botox spritzen, aber die Intervalle werden immer kürzer. Nun spiele ich mit dem Gedanken mir einen externen Schließmuskel zu implatieren. Hat Jemand dazu Erfahrungsberichte? Soll ich die Finger davon lassen?

    Herzliche Grüße Heinz
  • Brindley

    Hallo Heinz,wie lange sitzt Du schon im Rollstuhl und wie alt bist Du?
    Ich bekomme seit 2006 einmal im Jahr Botox in die Blase gespritzt.Die reine Wirkung von Botox hält bei mir auch nicht übertrieben lange(knapp 2 Monate).
    Danach nehme ich jedes Quartal eine Tablette Spassmex 30.Ich muss dazu sagen,dass diese Tabletten so gut wie keine Nebenwirkungen bei mir zeigen.
    Mir wurde in der Werner-Wicker Klinik gesagt,dass es noch ein Alternativ Botoxpräperat gibt.

    Wie kommst Du von einem Brindley-Stimulator auf einen künstlichen Schließmuskel?
    Soweit ich weiß hat das nichts miteinander zu tun,oder?!
    Ein Brindley ist ein Stimulator der Blase-und Darmfunktion steuert.

    Ich kenne Leute,die einen künstlichen Schließmuskel bekommen haben und rundum zufrieden damit sind.
    Einen Brindley hingegen würde ich persönlich als letzte Alternative in Betracht ziehen,da bei dieser OP wirklich "alle" verbliebenen Restfunktionen quasi zum erliegen kommen können.

    VG und einen guten Rutsch,Peter

  • danke ertsmals

    Hallo Peter, ich sitze seit 2005 im Rolli und bin Baujahr 47. Seit 3 Jahren bekomme ich Botox gespritzt. die Intervalle wurden immer kürzer. die letzte Behandlung war vor 4 Wochen -- ohne Erfolg.Seit einiger Zeit informiere ich mich um Alternativen. Fachleute und Betroffene geben mir unterschiedliche Fakten. Über Brindley und Co habe ich per Internet informiert. Wahrscheinlich werfe ich Äpfel und Birnen durcheinander.

    Alle die hier lesen wünsche ich ein gutes une gesundes neue Jahr.
    Heinz
  • Wirkungseintritt Botox

    In welcher Klinik lässt du Dich mit Botox behandeln?
    Eigentlich müssten die Dir sagen,dass das Botox bis zu 6 Wochen braucht,um die volle Wirkung zu erreichen.Das hat bei mir auch schon ein paar Mal zugetroffen.
    Warum das so ist kann ich nicht sagen.

    Ich bin mit der Betreuung in der Wickerklinik in Bad Wildungen sehr zufrieden.Das Prozedere ist ein bisschen eigenwillig bei denen,aber Fachlich sind die top.

    Dir auch ein frohes neues Jahr
  • Klinikum LU

    Hi Peter,die Behandlung war in Ludwigshafen im Klinikum. OA Dr. Koser ist ein sehr kompetenter Urologe. Er meint die Wirkung sei nach 2 Wochen da. Dr. Koser meint auch dass ich die Nachuntersuchung und URO Dynamik in Murnau oder Bad Wildungen machen soll, die wären für Neurogene Blase, Spitze. Danke für deine Mühe!
    Heinz
  • Murnau

    Servus Heinz,

    ich kann die Klinik in Murnau nur empfehlen. Bei mir hat dort immer alles super geklappt.

    ??lass doch Botox und das ganze Zeug weg und geh auf Urinalversorgung. Kathetern ist nicht immer das beste??

    Gruß Jürgen
Eine Antwort schreiben
Nur angemeldete Nutzer können antworten.
© 2017 handbike.de  |   Suchen  |   Kontakt  |   Datenschutzerklärung  |   Impressum