Faszination Handbike
Handbike-Forum

Reifendruck

Das Thema wurde bisher 1008 mal aufgerufen, die letzte Antwort ist vom 30.07.2013 um 14:04:25 Uhr.
Es gibt insgesamt 6 Beiträge von 5 unterschiedlichen Personen.
  • Reifendruck

    Hallo,

    Wie viel Reifendruck fährt ihr? Ich fahre Conti 4000 Mäntel mit schwalbe Schläuche. 26x1.1. ich hatte Heuer schon 4 Platten. Immer mit 7 -7,5 Bar. Das kann doch kein Zufall sein? Die Reifen sind doch bis zu 10 Bar ausgelegte. Straße war auch sauber. Kann doch ned sein
  • Felge

    Carsten
    Vielleicht liegt es ja auch an der Felge. Es kann ja sein, daß das Felgenband nicht mehr in Ordnung ist. Ich hatte diese Woche eine Panne, obwohl ich nur bis 6bar aufgepumpt hatte, weil sich das Felgenband tief in die Bohrungen für die Speichen gezogen hat.
    1 mal vom Benutzer geändert, zuletzt am 22.06.2013 um 17:21:17 Uhr
  • Beschreibung der Pannen

    Beschreib doch mal, wie Deine Pannen ausgesehen haben. Ursachen gibt es schon einige, wie z.B. Snakebite, in ein Kiesbett gefahren und seitliche Schäden davongetragen, zuwenig Reifendruck, Schlauch gerutscht und am Ventil abgerissen usw.
  • Felge + Mantel

    Veit
    Wie Carsten bereits geschrieben hat, würde ich mir mal das Felgenband ansehen. Wenn der stark aufgepumpte Schlauch bei überdehntem Felgenband in die Speichenlöcher der Felge gedrückt wird, hält er das meist nicht lange aus.

    Zweite Idee: Schau mal (von außen), ob in den Reifen etwas eingefahren wurde (kleine spitze Sternchen, Glassplitter usw.)! Ich fahre auch den Conti und habe beobachtet, daß der Pannenschutz irgendwann trotzdem durchdrungen wird. Obwohl man an der Innenseite des Mantels nicht unbedingt einen Schaden erkennt, "scheuert" der Splitter am darunterliegenden Schlauch und verursacht dort dann irgendwann ein Loch. Falls etwas im Reifen steckt, versuche, dies mit einem spitzen Messer behutsam zu entfernen. Dann kannst Du den Reifen sogar noch weiter nutzen, wenn die beschädigte Stelle nicht zu groß ist.

    Ein Anhaltspunkt bei der Ursachensuche gibt der Ort der schadhaften Stelle (Innenseite / Außenseite des Schlauchs). Die Position des Ventils hilft Dir, die Lage des Lochs zu bestimmen.
  • Reifendruck

    Hallo,

    Danke für die Tipps. Felgenband sieht ok aus. Zu wenig Druck kann es aber ja nicht sein oder?
  • Wie passiert?

    Hallo Steven,
    wie Reini schon beschrieben hat, ist das , wie Es passiert ist , viel interessanter! Freunde hatten sich eine Panne bei den "Unplattbaren" von Schwalbe geholt. Ein Dorn hatte sich seitlich in die Reifenflanke hingebohrt. Übriegens die einzige Schwachstelle bei dieser Art von Reifentypen.
    Also wo genau fährst Du (Bordsteinkanten, Geröllstrecke) , passiert es an der gleichen Stellen am Reifen (Felgenfehler) oder ein Synakebite (ev. falscher Luftdruck). Bis denne Stephan

Eine Antwort schreiben
Nur angemeldete Nutzer können antworten.
© 2016 handbike.de  |   Suchen  |   Kontakt  |   Datenschutzerklärung  |   Impressum