Faszination Handbike
Handbike-Forum

Wintersport und kalte Füße???

Das Thema wurde bisher 1728 mal aufgerufen, die letzte Antwort ist vom 14.12.2013 um 18:27:13 Uhr.
Es gibt insgesamt 8 Beiträge von 6 unterschiedlichen Personen.
  • Wintersport und kalte Füße???

    Hallo,
    ich weiß das Thema hatten wir schon, hat mir aber nicht geholfen, vielleicht weiß jemdand noch was dazu:
    suche dringend für den Langlaufschlitten und für's handbiken bei Minusgraden: Thermosocken, Thermostiefel oder irgendwelche extrem warmen Mondboots.
    Hab immer nachdem Sport extrem kalte Füße, also wirklich extrem kalt!!! Verwende zwei paar dicke Socken und Mondboots, nützt nix!!
    Hab mir schon gedacht fünf paar dicke Socken, oder mehr und dafür ohne Schuhe.
    Bitte Tipps von den Wintersportlern, giebts irgendwelche speziellen Thermoschuhe oder sonst was, danke!!!

    Manfred

  • Re: Wintersport und kalte Füße???

    MissFit
    Hallo Manfred,
    Neopren hilft ungemein... ich habe mir Neopren-Füßlinge(gibt´s in verschiedenen Dicken) in einem Tauchsportladen besorgt. Diese zusaätzlich zu den Socken, hilft!
    Sonnige Grüße
    Pia
  • Elektrisch wärmen

    rollminator
    Hi Manfred

    Ich habe das selbe Problem, Füsse kalt wie Eisklötze, das kann nicht gut sein.
    Deshalb habe ich mir kürzlich elektrische beheizte Socken und beheizte Sohlen gekauft.
    Die Socken haben sich so einigermassen bewährt, das Heizelement ist nur an der Unterseite der Zehen und Ballen angebracht, was aber den Fuss wenn nicht sehr warm hält doch vor dem Auskühlen bewahrt.
    Schwachpunkt sind die zwei 1.5 Volt Akkus, die halten nur ca. zwei Stunden.
    Ein teureres Produkt wäre möglicherweise mit besseren Akkus ausgerüstet.
    Dies trage ich in Kombination mit Winterstiefeln.

    Die Sohlen sind weniger gut, ich trage sie in Winterschuhen, viel Wärme produzieren die nicht, ist aber etwas besser als ohne diese Einlagen.

    Neopren habe ich auch, ist nicht spürbar wärmer da diese Füsslinge nicht winddicht sind.

    Mehrer Paar Socken machen bei mir keinen Unterschied, ist genau so kalt wie mit nur einem Paar.

    Auch ich bin offen für Tipps und Tricks (denn mit Flucht an die Wärme ist es leider aus).

  • Kompressionsstrümpfe

    Decke mich seit einigen Jahren mit den Kompressionstrümpfen bei Aldi/Lidl ein. Darüber natürlich immer noch ein paar Strümpfe etc. Ist aber deutlich besser geworden seitdem ich diese benutze.
    Gruß an alle die bei diesem SauWetter (Xaver läßt grüßen) raus müssen/wollen/dürfen/können.
    Olaf
  • danke! und wie schauts mit Spikesreifen aus?

    Danke für die Tips.
    Taucherschuhe ist eine gute Idee, mit mehreren Socken... aber man wird da sicher sehr schwitzen?
    Kompressionsstrümpfe halte ich für nicht gut, da die Blutzirkulation gehemmt wird und der Fuß dadurch noch schneller auskühlt.
    Und noch ne Frage:
    Habt ihr schon mal Ice Spikes – Reifen verwendet, gibt's schon sehr viele verschiedene, kommt man mit denen halbwegs an Steigungen hoch, oder dreht das Rad trotzdem durch?
    Manfred
  • Blutzirkulation

    hab ich früher auch gedacht. Aber wie funktioniert das mit dem Blutkreislauf und der Muskulatur ?
    Der Kompressionstrumpf verhindert das Einlagern von Wasser, was nämlich letzten Endes dazu führt das Deine Füße/Beine erkalten, wegen der fehlenden Kompression durch die nicht intakte Muskulatur.
    Gruß
    Olaf
  • Mount Everest

    Ich denke, die wärmsten Schuhe, die es gibt, kommen aus dem Expeditions- und Bergsteigerbereich. Mit dem hier z.B. kannst du sogar den Mount Everest besteigen 🙂 http://www.millet.fr/en/products/fall-winter-2012-2013/hardware-shoes/everest-gtx

    Zu bedenken ist natürlich das hohe Gewicht und die Verstellbarkeit der Fußraste wegen der dicken Sohle.

    Generell gilt, je höher der Schuh, desto besser.

    Viel Spaß beim Wintersport,
    ~elster
    Wir (handbike.de) übernehmen ausdrücklich keine Haftung für den Inhalt der externen Links.
  • Termoeinlage

    Ich benutze seit Jahren Einlagen für warme Füsse. Sieh mal unter http://www.thermopad.de/ Da ich noch ein wenig Wärme -Kalt Empfindung habe,
    ist es wegen zu großer Hitze bei mir noch vertretbar, also darauf achten das die Dinger im Stiefel nicht zu heiß werden. Sie halten ca 4-5 Std gut die Wärme.
    Wirkungsweise siehe unter dem Link.
    Kompressionsstrumpf: fördert die Durchblutung im Unterschenkel wenn die Venenklappen durch fehlende Muskulartur nicht mehr in der Lage sind, den Blutrückfluss zu stoppen. Warm sind die Dinger aber nicht.
    Wir (handbike.de) übernehmen ausdrücklich keine Haftung für den Inhalt der externen Links.
Eine Antwort schreiben
Nur angemeldete Nutzer können antworten.
© 2016 handbike.de  |   Suchen  |   Kontakt  |   Datenschutzerklärung  |   Impressum