Faszination Handbike
Handbike-Forum

Helm?

Das Thema wurde bisher 857 mal aufgerufen, die letzte Antwort ist vom 11.04.2016 um 15:18:28 Uhr.
Es gibt insgesamt 2 Beiträge von 2 unterschiedlichen Personen.
  • Helm?

    katti
    Ich fahre schon Jahrelang ein manuelles Handbike "gemütlich" - ehr Strecke als Rennen und habe bisher auf einen Helm verzichtet. Auch wenn vielleicht fahrlässig, war ich immer davon ausgegangen, dass bis meine Schädeldecke den Boden vom Handbike aus erreicht, schon einiges passieren muss - ehr sehe ich Hände, Arme, Oberkörper, Gesicht gefährdet.

    Nun liebäugel ich mit einem E-Antrieb und werde damit auch schneller - Un/mfallgefährdeter. Will mich deshalb nun doch mit einem Helm ausstatten.

    Nun sehe ich aber nach wie vor die größte Gefährdung bei einem Sturz oder einer Zwangsbremsung die Wucht des Oberkörpers nach vorne - unglücklicherweise beim Handbike immer in Richtung Antrieb. Das würde doch immer in Richtung Gesicht/Nase/Zähne/Kiefer gehen!? Müsste man sich daher nicht präventiv mit einem Vollhelm ausstatten??? Ich weiß, sieht sehr merkwürdig aus, habe es beim Handbiker auch noch nicht gesehen. Gibt es da nicht auch Crosshelme mit leichtem Mundschutz? Oder habt ihr andere Lösungen?

    LG Katti
  • Vollhelm?

    danyyo
    Was hältst du von den klassischen Radhelmen, die gut verarbeitet sind (vgl. z.B. https://www.rosebikes.de/produkte/topangebote/ ). Biker nutzen gern diesen speziellen Mundschutz aus Neopren. Das kann man beides meiner Meinung nach verknüpfen!
    Wir (handbike.de) übernehmen ausdrücklich keine Haftung für den Inhalt der externen Links.
Eine Antwort schreiben
Nur angemeldete Nutzer können antworten.
© 2016 handbike.de  |   Suchen  |   Kontakt  |   Datenschutzerklärung  |   Impressum