Faszination Handbike
Handbike-Forum

Rehaklinik mit Handbike

Das Thema wurde bisher 780 mal aufgerufen, die letzte Antwort ist vom 27.02.2017 um 09:56:44 Uhr.
Es gibt insgesamt 8 Beiträge von 3 unterschiedlichen Personen.
  • Rehaklinik mit Handbike

    claus
    Hallo,

    Ich suche eine gute Neurologische Rehaklinik, bin QuerschnittTH07 und sehr aktiv.

    Bei welcher Klinik kann man sein Handbike (Praschbergrer CC) gut nutzen und unterstellen, kann es leider nicht dauernd ins Auto laden.

    Bin für alle Infos dankbar.

    Gruß Claus
  • Kein Problem

    Veit
    Hallo Claus,

    ich habe bis jetzt immer mein Handbike zur Kur mit genommen, und ich konnte es jedes Mal im Gebäude deponieren. Zwar nicht im Zimmer, doch meist im Gang bzw. Aufenthaltsbereich davor. Allerdings bin ich üblicherweise direkt von dort aus losgefahren (ging mit den großen Aufzügen völlig problemlos) und habe meinen Rolli dann im Gang stehen gelassen. Außerdem habe ich mein Handbike trotzdem angeschlossen, schon um mich gegen unbefugtes Benutzen abzusichern.

    Wenn Du immer erst noch ein Stück mit dem Auto zum Startort fahren willst, ist das Abstellen vor dem Zimmer ziemlich umständlich, weil der Transfer des Handbikes von der Unterkunft zum Auto (und zurück) einigen Aufwand mit sich bringt. Dann bietet sich eher das (gesicherte) Abstellen in der Tiefgarage an, denn eigene "Fahrradräume" habe ich noch nirgendwo gesehen.

    Schließlich: Ich habe bei keiner Einrichtung bisher erlebt, daß man mir das Abstellen im Gebäude nicht erlaubte. - Einfach nur mit den Verantwortlichen reden!

    PS: Ein tolles Tourengebiet mit vielen (auch nicht asphaltierten) Radwegen und sowohl flachen Strecken als auch Bergen gibt es im oberbayerischen Voralpenland zwischen Bad Tölz und Murnau. War selbst erst vor einem reichlichen Jahr in Bad Heilbrunn und begeistert von den vielfältigen Möglichkeiten. Ich könnte mir vorstellen, daß da die BG Unfallklinik Murnau ein idealer Startort ist. Leider nur für "Arbeits- und Wegeunfälle", "normale" Patienten bekommen die nicht genehmigt.
  • Fachklinik Enzensberg

    Nepomuck
    Die Fachklinik Enzensberg eignet sich hervorragend für einen Reha-Aufenthalt bei dem man zusätzlich viel auf Achse gehen möchte. Das Handbike kannst Du dort kostenlos in einer Garage mit separatem Fahrradraum abstellen und absperren und den Rollstuhl dann halt ebenso.

    Rund um die Klinik existiert ein erstklassiges Radwegenetz für eine Tourenvielfalt jeden Niveaus. Einige Beispiele: Forggensee-Rundfahrt, Alpe Beichelstein, Alatsee und Vilsalptal, Burgruinen (Falkenstein), Füssener Hütte oder über Schloß Neuschwanstein zur Bleckenau (aber erst ab 18 Uhr, da sind dann keine Touris mehr unterwegs). Einige Tourenbeschreibungen findest Du hier im Forum http://handbike.de/wp/handbike-touren/read/138/ (Thomas Wagner). Wie gesagt: Start ab Klinik, kein Pkw-Transfer notwendig.

    Hinzu kommt die "freie" Terminwahl bei deinen Anwendungen, z.B. nur vormittags, sodass du am Nachmittag gemütlich deine Touren fahren kannst.
    Wir (handbike.de) übernehmen ausdrücklich keine Haftung für den Inhalt der externen Links.
  • im Norden oder Osten ?

    claus
    Danke, dachte eigentlich an den Norden oder Osten möchte mal was anderes sehen und erleben.

    Hallo Veit hast du auch ein Liegebike, da wurde ich auf den Fahrradstellplatz verwiesen, wo jedes mal hoffte das mein Rolli bei der Ankunft noch dort stand, oder immer im Auto verstauen was fast unmöglich ist.

    War schon in Lopl bei Bischofswiesen, Lenggries, Bad Griesbach, und die letzten male in Bad Gögging wo das Gesamtpaket für Rollstuhlfahrer am besten war.
  • Rehaklinik im Nordosten

    Veit
    Hallo Claus,

    ja, ich habe auch ein Liegebike - da gab es wirklich noch nie Probleme.

    Weil Du die Himmelsrichtung genannt hast, wohin es Dich zieht: Ich war schon mal im MediClin Reha-Zentrum in Plau am See (http://www.reha-zentrum-plau.de/Home.aspx) zur Kur. S. a. den Bericht auf meiner Homepage: http://www.saechsische-schweiz-barrierefrei.de/cms/bericht_plau2007.html

    Auch dort konnte ich mein Bike im Haus abstellen, allerdings in einem Seitengang (deswegen angeschlossen!) Hat aber alles problemlos geklappt, und mein Rolli ist dabei auch nicht abhandengekommen.

    Vielleicht ist das ja eine Anregung für Dich?
    Wir (handbike.de) übernehmen ausdrücklich keine Haftung für den Inhalt der externen Links.
  • ... und nun die obligatorische Werbung für die Heimat 🙂

    Veit
    Ja, das wäre bei mir ebenfalls bald untergegangen: Auch die Bavaria-Klinik in Kreischa-Tscheckwitz ist unbedingt eine Empfehlung (s.a. http://www.klinik-bavaria.de/f_orthopaedie_therapien_querschnitt.html).

    Kreischa liegt ca. 10 km südlich von Sachsens Landeshauptstadt Dresden und ist idealer Ausgangspunkt für Radtouren ins Osterzgebirge, Elbtal und die Sächsische Schweiz. - Da könnten wir uns ggf. auch gerne mal zu einer Tour treffen ...

    Wegen des Abstellens vom Handbike im Gebäude kannst Du Dich bei der Oberärztin Dr. Anders gern auf mich berufen. Wir sind öfters gemeinsam auf Tour, vor allem im Winter (hier mit mir im Tandem: https://4.bp.blogspot.com/-EgsCx-XQtWk/WHIqqnzTtbI/AAAAAAAADxI/_o-p3zeUpHI9TLIyoR85gsFgmc87pZ3DgCLcB/s1600/Kahleberg-Ski2017.jpg).

    Kreischa lohnt sich wirklich!
    1 mal vom Benutzer geändert, zuletzt am 21.02.2017 um 12:38:02 Uhr
    Wir (handbike.de) übernehmen ausdrücklich keine Haftung für den Inhalt der externen Links.
  • Bavaria-Klinik

    claus
    Hallo Veit,

    Die Klinik ist mir auch schon ins Auge gestochen, können wir mal tel. das du mir erfahrungen bzw. Infos oder Ansprechpartner nennen kannst.
    Ich werde in 2 Wochen meinen Antrag stellen so das schon meine Wunschklinik mit angebe, beim letzten mal habe ich 2x Widerspruch einlegen müssen, wobei eine Klinik abgelehnt weil diese nur Orthopädisch ist.

    Bei unserer hügeligen Gegend fahre ich fast nur kurze Runden (10-15 Km 40-50 min).

    Gruß Claus
  • Kontakt

    Veit
    Hallo Claus,

    wenn Du mir Deine Tel.nr (Festnetz) über meine Mail veit.bike-o-matic@gmx.de mitteilst bzw. mir Deine Mailadresse nennst, damit ich Dir meine Nummer schicke, können wir gern auch persönlich darüber reden. Ich denke, das ist sowieso wesentlich besser, als ewig lange Texte zu schreiben.

    Ich bin vorzugsweise abends zu erreichen.
    Man hört sich!

    PS: Die Bavaria-Klinik ist eine anerkannte Einrichtung für Querschnittgelähmte und wird nicht durch die BG betrieben. Von dieser Seite her sollte es also vom Kostenträger keine Probleme geben ...
    Wir (handbike.de) übernehmen ausdrücklich keine Haftung für den Inhalt der externen Links.
Eine Antwort schreiben
Nur angemeldete Nutzer können antworten.
© 2017 handbike.de  |   Suchen  |   Kontakt  |   Datenschutzerklärung  |   Impressum