Faszination Handbike
Handbike-Forum

Flugsichere Verpackung für das Handbike

Das Thema wurde bisher 238 mal aufgerufen, die letzte Antwort ist vom 04.11.2017 um 15:02:33 Uhr.
Es gibt insgesamt 4 Beiträge von 4 unterschiedlichen Personen.
  • Flugsichere Verpackung für das Handbike

    marathonsepp05
    Hallo zusammen,
    kann mir jemand sagen oder Tipps geben wie ich und mit welchem Material ich mein Handbike verpacken kann für eine Flugreise. Gibt es eventuell fertige Verpackungen......?
  • Flycase

    harry
    Hi Sepp. Ich benutze für meinen Shark eine Kunststoffbox mit Rollen für Sitzauflagen 20€. Zerlege das bike und lege einen Holzlattenrahmen ein(macht die Kiste stabiler). Bei einem Vorspannbike hatte ich nur einen Überzug aus LKW Plane. Das war immer super und ist ohne defekt angekommen.
    Gruß
    Harry
  • Box von Schmicking

    stefanek
    Hi Sepp,
    Bei Schmicking gibts ne Transport-box. Soll aber nicht gerade günstig sein..
    Grüße
  • Luftpolsterfolie

    rollminator
    Hallo
    Da mir eine Kiste zu sperrig ist verpacke ich mein Bike jeweils mit Luftpolsterfolie. So passt es besser in ein Auto oder Taxi und kann mittels Gepäckwagen im Flughafen transportiert werden.
    Scheibenbremse, bewegliche Teile der Schaltung (Rohloff Nabenschaltung), Kette und Kettenblätter wickle ich mit der Folie gut ein und befestige die Folie mit Klebeband.
    Die Fussrasten klappe ich hoch.
    Dabei achte ich darauf das sich das Vorderrad drehen lässt, damit das Bike auch mal ein paar Meter weit wie eine Schubkarre bewegt werden kann.
    Die Kurbeln montiere ich ab und verstaue sie im Rucksack am Bike.
    Die Handgriffe mit den Schalt-und Bremszügen befestige ich mit dem Klettverschluss des Sitzgurtes, wobei das Sitzkissen im Bike bleibt. Dann umwickle ich das Ganze grosszügig mit Klebeband.
    Beinhaltegurte wickle ich so um den Rahmen dass auch die Kettenschutzbleche fixiert sind. Auch hier mit Klebeband umwickeln.
    Werkzeug und Kleinteile kommen in den Bikerucksack, auch der wird schlussendlich gut mit Klebeband eingewickelt.
    Für die Hinterräder benutze ich eine handelsübliche Radtasche.
    In der Radtasche führe ich auch noch Ersatz-Luftpolsterfolie mit, eine Rolle Klebeband kommt ins Gepäck.

    Soweit hat sich diese Prozedur bewährt, Schäden habe ich noch keine Erlitten.


    Verpackt am Sperrgut
    Verpackt am Sperrgut
    Eingestellt am 04.11.2017 um 15:02 Uhr
    Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Eine Antwort schreiben
Nur angemeldete Nutzer können antworten.
© 2017 handbike.de  |   Suchen  |   Kontakt  |   Datenschutzerklärung  |   Impressum