• Bäumann kurz vor Peking

    So titelt heute die Braunschweiger Zeitung (Regionalsport Gifhorn). Weiter schreiben sie: „Mit der doppelten Vizemeisterschaft ist er seinem großen Ziel einen erneuten Schritt näher gekommen – Stefan Bäumann steht kurz vor Peking, kurz vor der Teilnahme an den Paralympics.“

    Den kompletten Artikel, mit Stefan Bäumanns Eindrücken von der DM, gibt es hier.

  • Nominierung am Sonntag

    Wie das Hamburger Abendblatt berichtet, werden wohl die Handbiker Dorothee Vieth (47) und Torben Broer (37) am Sonntag in Hamburg durch die sechsköpfige Nominierungskommission des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) für die Paralympics (6.-17. September) nominiert.

    Den kompletten Artikel gibt es hier.

  • Absage ENTEGA Grand Prix rund um die Volksbank Lorsch

    Das Rennen Radrennen „ENTEGA Grand Prix – Rund um die Volksbank in Lorsch“, bei dem in den letzten Jahren auch Handbiker teilnehmen konnten, ist abgesagt worden. Geplant war es für den 31.07.2008. Als Grund werden Probleme bei der Sponsorensuche genannt.

    Quelle: www.radsport-forum.de

  • Jan Philipp Ohm

    Die SHZ (Schleswig-Holsteinischer Zeitungsverlag) hat einen Artikel über Jan Philipp Ohm, den Deutschen U19 Meister, veröffentlicht. In dem mit „In dreieinhalb Wochen von null auf hundert“ betitelten Text wird u.a. berichtet wie Jan Philipp Ohm zum Handbike kam:

    Zum ersten Mal mit dem Handbiken in Berührung gekommen ist der Rendsburger während eines Aufenthalts in Damp im Februar 2007. Danach lernte er den Kieler Bernd Jeffré kennen, der ihn von dieser für viele Menschen noch unbekannten Sportart begeisterte.

    Auch darüber wie er die DM erlebt hat wird ausführlich berichtet:

    Nachdem er sieben Kilometer gefahren war, setzte plötzlich ein Platzregen ein. „Ich konnte nichts mehr sehen“, sagt Ohm. „Ich habe meine Brille nach oben geschoben und bin fast blind gefahren.“ In den Kurven ist er zudem – trotz der immer größer werdenden Rutschgefahr – volles Risiko gefahren. Im Ziel wusste er nach elf Kilometern Vollgas nicht, wie er platziert war, da das Rennen kurz nach seiner Zielankunft wegen des Regens für 30 Minuten unterbrochen wurde. […] „Ich habe erst am nächsten Tag auf dem Parkplatz von den Mannschaftskollegen erfahren, dass ich Deutscher Meister bin“, sagt Ohm.“

    Den kompletten Artikel gibt es hier.

  • Handbike.de jetzt mit RSS News-Feeds

    Wir haben am Wochenende unser Angebot um so genante RSS-Feeds erweitert. Damit könnt ihr, einen modernen Web-Browser vorausgesetzt, die Handbike-News bequem abonnieren. Dazu müsst ihr einfach nur auf das entsprechende Symbol in der URL-Zeile des Browsers oder auf den Link „RSS News Feed“ unten auf dieser Website klicken. Oder ihr könnt die Handbike-News per RSS auf eurer Website einbinden, wie das z.B. TV Kleinwiedenest 1890 e.V. bereits getan hat.
    Eine Erklärung was RSS ist und wie es funktioniert gibt es bei Wikipedia.

  • Peter Lorkowski fährt nach Peking

    Der Verwaltungsrat des COSL („Comité Olympique et sportif luxembourgeois“) hat in seiner Sitzung vom Montag alle elf Athleten, die sich momentan für die Olympischen Sommerspiele in Peking qualifiziert haben, offiziell selektioniert.

    Das heißt der Handbike-Fahrer „Peter Lorkowski“ fährt für Luxemburg zu den Paralympischen Sommerspiele in Peking (6. – 17. September).

    Quelle: Tageblatt

  • 33. Nacht von Borgholzhausen

    Das Haller-Kreisblatt berichtet über die 33. Nacht von Borgholzhausen die am kommenden Samstag (21.06.2008) stattfinden soll: „Dieses Rennen, so viel scheint schon heute klar, wird quantitativ und qualitativ so gut besetzt sein wie selten zuvor. 21 ‚Rollis‘ hatten sich bis zur vergangenen Woche bereits beim Veranstalter LC Solbad Ravensberg angemeldet, der damit auf Rekordkurs liegt. […] Geht es nach dem Wunsch des Veranstalters, soll auch Andrea Eskau wieder bei der Nacht starten. Die deutsche Meisterin und Weltrekordhalterin im Marathon hängte im Vorjahr sämtliche männliche Konkurrenten ab. […]

    Handbiker, die ihr Gefährt im Sitzen bewegen, und Liegebiker werden getrennt und in jeweils drei verschiedenen Schadensklassen (A, B, C) gewertet. Der Borgholzhausener Kurs gilt wegen seines hügeligen Profils mit vielen Anstiegen und Gefällen als besonders anspruchsvoll für die Fahrerinnen und Fahrer, die um 19.15 Uhr gemeinsam mit den Inlineskatern auf die Strecke gehen.“

    Den kompletten Artikel gibt es hier.

  • Der Hamburg City Man 2008

    „Eine Premiere beim größten Triathlon der Welt am 5. und 6. Juli feiert der Wettbewerb Internationale Deutsche Handicap Meisterschaften. Nach der erfolgreichen Einbindung körperbehinderter Athleten im Rahmen der letztjährigen Weltmeisterschaften werden nun erneut Handbike-/Rollstuhlfahrer, Blinde sowie Teilnehmer mit Amputationen an den Start gehen.“, schreibt maxFun.de.

    Den vollständigen Artikel gibt es hier.

  • Bilder von der Handbike DM

    Auf der Website von Ralph Braun gibt es eit gestern 34 gute Bilder von der Handbike DM in Lorsch. Die Adresse lautet http://www.de-braun.de/dm/index.html

  • 10 Jahre Faszination Handbike (Nachtrag)

    Wir haben nochmals in unseren alten Backups gekramt und das Wunder ist eingetreten. Thomas hat sie gefunden, die allererste Version dieser Website vom 31.05.2008. Schaurig schön könnt ihr sie unter der Adresse http://1998.handbike.de besichtigen. Ach ja, die Email-Adressen dort sind natürlich völlig veraltet und funktionieren nicht mehr.

    Und die Website mit Stand November 1998 gibt es hier als Bilderserie.

  • 11. Altenstadter Jedermann Triathlon

    Der Altenstadter Jedermann Triathlon der am 28.06.2008 stattfindet, wird in Merkur Online mit einem Bericht angekündigt: „In seiner elften Auflage veranstaltet das Triathlon-Team Schongau den Jedermann- Triathlon im und um das Freibadegelände in Altenstadt. […] ,,Optimale Bedingungen werden auch den Teilnehmer der Handicap-Klasse vorfinden“, garantiert Josef Zeller vom TriTeam. Die Behinderten starten über die kurze Strecke (100 m Schwimmen, 6 km Rad/Handbiken, 1 km Laufen/Rolli). Start für die Handicap-Klasse ist um 14 Uhr.“ Den kompletten Bericht gibt es hier.

  • Die Straße bebte

    So titelt der SauerlandKurier bei seinem Bericht über den 5. Sieger­länder AOK-Firmen­lauf. „Erstmals mit dabei war diesmal das neunköpfige Handbiketeam von Medica Sport. Das wurde vor den Läufern auf die Reise geschickt.“

    Den kompletten Bericht gibt es hier.

  • Nacht von Borgholzhausen

    Am 21.06.08 findet in Borgholzhausen wieder die „Nacht von Borgholzhausen“ statt. Hier ist die Einladung zu Deutschlands ältestem Straßen- und City-Lauf [lesen…].

  • 10 Jahre Faszination Handbike

    Heute vor genau 10 Jahren wurden von uns die ersten Seiten von „Faszination Handbike – handbike.de“ erstmalig ins Internet gestellt. Die Idee zu der Website ist im Frühjahr 1998 aus einer Bierlaune heraus entstanden. Wir hatten im Internet nach „Handbike“ gesucht und nichts befriedigendes gefunden. Und so kam uns der Gedanke selber etwas aufzubauen. Aber ganz ehrlich, damals hatte niemand von uns daran gedacht wieviel Arbeit das letztendlich machen würde.
    Wie sich die Website damals (Stand November 1998) präsentierte kann man in dieser Bilderserie bestaunen.

  • Meldeschluss für die DM in Lorsch

    Heute ist Meldeschluss für die DM in Lorsch am 07. und 08.06.2008. Entgegen der Ausschreibung können auch Fahrer starten, die kein regelkonformes Bike nach UCI Reglement fahren. Sie werden dann allerdings nicht für die DM gewertet.

  • Bilder vom Mannheim MarathonHCT

    Auf der Internetseite der Handbike Citymarathon Trophy gibt es jede Menge Bilder vom Mannheim Marathon.

  • Düsseldorf Marathon auf Center TV

    Interview mit Stefan Voormans über den Düsseldorf Marathon auf Center TV [anschauen…].

  • Düsseldorf Marathon

    Auf der Internetseite des Rehateam West gibt es einen tollen Bericht vom Düsseldorf Marathon [ lesen…].

  • Handbikerennen

    Die Sportstadt Düsseldorf hat einen schönen Artikel über das Handbikerennen am 24.05.2008 veröffentlicht [Link ist nicht mehr aktiv].
    Übrigens: der Start ist immer noch kostenlos…

  • Emsland-Route

    Pünktlich zum Beginn der Fahrradsaison ist es soweit: Die speziellen Handbiker-Strecken auf der Emsland-Route sind ausgewiesen! Damit ist die gesamte Haupt-Route der beliebtesten Radreiseregion Niedersachsens auch für Handbiker durchgängig befahrbar. Die vorhandene Beschilderung wurde durch zusätzliche Magenta farbige Wegweiser ergänzt; dadurch sind alternative Streckenführungen klar und deutlich erkennbar. [ Mehr… ]